Sie kaufen momentan als Geschäftskunde ein. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.Möchten Sie als Privatkunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×
Sie kaufen momentan als Privatkunde ein. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.Möchten Sie als Geschäftskunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×

  • 4-SEITIG GESTALTBAR

  • 2-SEITIG GESTALTBAR

  • OHNE EINDRUCK
Vorheriger Artikel
Trauerkarten
Nächster Artikel
Kraft der Stille
Art.-Nr.: G13893
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Aufrichtiges Beileid
Art.-Nr.: G13895
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Ewiger Frieden
Art.-Nr.: G13894
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Tröstende Worte
Art.-Nr.: G22973
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Im Gedenken
Art.-Nr.: G22968
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
In tiefem Mitgefühl
Art.-Nr.: G22974
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
In aller Stille
Art.-Nr.: G22975
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Abschied
Art.-Nr.: G22969
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Kondolenz
Art.-Nr.: G22970
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Ewigkeit
Art.-Nr.: G22976
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Trost
Art.-Nr.: G22971
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Für immer
Art.-Nr.: G22977
verfügbar
Staffelpreise ab 0,42 € 0,50 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Gestaltung
  • 2-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck

Anzahl der Artikel pro Seite:

Trauerkarten – Stille Zeichen der Anteilnahme

Der Tod eines Menschen ist für die Hinterbliebenen keine leichte Situation. Auch Kollegen, Freunde und Familienmitglieder tun sich in ihrer Trauer oft schwer damit, die richtigen Worte zu finden und Trost zu spenden. Wichtig ist es dabei, den Angehörigen des Verstorbenen Zeit und Ruhe zu lassen, zugleich aber auch da zu sein, zu helfen und über die schwierige Zeit hinwegzutrösten.

Stilvolle Beileidskarten sind eine pietätvolle und zeitlose Möglichkeit, Ihre Anteilnahme auf stille Weise auszudrücken. Auch wenn Ihnen von Angesicht zu Angesicht vielleicht die Worte fehlen, um Trost zu spenden – ein Kondolenzschreiben zeigt den Hinterbliebenen, wie wichtig der Verstorbene für Sie war. Unser Sortiment an Trauerkarten bietet Ihnen eine Auswahl an stimmigen Motiven.

Trost spenden

Jeder Tod ist anders. Daher muss auch immer individuell betrachtet werden, wie getrauert wird. Der Tod eines nahen Verwandten oder engen Freundes reißt viele sehr viel mehr mit als der Tod eines Arbeitskollegen. Daher im Folgenden einige Tipps, wie in den unterschiedlichen Fällen verfahren werden kann.

Der Tod von Freunden und Familienangehörigen
Trauerkarte mit Kerzenmotiv

Der Tod gehört zum Leben. Aber Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen, ist trotzdem für niemanden einfach. Gerade, wenn eine sehr enge und innige Beziehung zum Verstorbenen bestand, braucht die Trauer ihre Zeit. Der Schmerz muss Tag für Tag verarbeitet werden. In diesen Momenten ist es für die meisten Hinterbliebenen wichtig, dass jemand da ist, der zuhört und tröstet, ihr Leid teilt und somit ein wenig mindert. Anteilnahme, in welcher Form auch immer, ist ein Zeichen von Unterstützung und Mitgefühl. Eine ansprechende Karte, versehen mit persönlichen und aufmunternden Worten ist neben dem direkten Gespräch die beste Medizin. Sind die trauernden Hinterbliebenen dazu schon bereit, kann auch eine Einladung zu einer Tasse Kaffee oder zu einem Spaziergang heilsam wirken und der Seele Frieden schenken.

Neben dem christlichen Kreuz und den Farben Weiß, Schwarz und Grau stammen die meisten Trauermotive aus der Natur: Fallende Blätter im Herbst, Blumen, Sonnenuntergänge oder Gräser im Wind sind ansprechende Metaphern. Denn ein Bild sagt auch im Trauerfall mehr als tausend Worte. Der RAAB-Verlag bietet Ihnen eine Auswahl hochwertiger Karten, die Sie mit Ihren persönlichen Worten des Beileids an Freunde und Familie versehen können. Wenn Sie diese formulieren, sollten Sie vorgefertigte Phrasen vermeiden. Blicken Sie auf die gemeinsame Zeit zurück und fassen Sie das in Worte. Vielleicht hilft es beim Verfassen des Textes auch, im Kondolenzschreiben wiederzugeben, was die verstorbene Person für Sie ausgemacht hat, was typisch für ihn war und was Sie an ihr besonders gemocht haben.

Trauerkarte mit Motiv Fluss im Wald
Der Tod von Mitarbeitern und Kollegen

Auch im Arbeitsumfeld begegnet einem das Thema Tod. Für Führungskräfte ist der Umgang mit trauernden Kollegen eine große Herausforderung, hier sind viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen gefragt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Chefs beim Tod eines Mitarbeiters hilflos und unsicher sind und nicht wissen, wie sie angemessen agieren sollen. Auch, weil gerade in großen Firmen der Chef meist nicht jeden Mitarbeiter genauer kennt und seine Charaktereigenschaften und den Wert für seine Kollegen richtig einschätzen kann. Wer sich wortlos oder gleichgültig zeigt, erscheint dem Team gegenüber gefühlskalt. Das richtige Verhalten von Führungskräften in solchen Trauerfällen ist äußerst wichtig, denn es spiegelt in den Augen der Mitarbeiter die Haltung der Führung zu ihren Untergebenen wieder und kann für das Betriebsklima entscheidend sein.

Die Trauer um einen lieben Kollegen führt in der Regel zum Leistungsabfall der Belegschaft. Eine gewisse Unkonzentriertheit oder auch Krankmeldungen sind keine Seltenheit in dieser Situation und sollten auch in hektischen Arbeitsphasen mit Verständnis begegnet werden. Kollegen des verstorbenen Mitarbeiters ziehen sich in den Wochen nach der Todesnachricht auch immer wieder einmal zu Gesprächen zurück. Jeder Mensch geht mit Trauer anders um. Daher wäre es für einen Vorgesetzten das Falscheste, in solchen Momenten Härte zu zeigen.

Meist aber schenken viele Unternehmen dem Thema Trauer am Arbeitsplatz wenig bis gar keine Beachtung und erwarten, dass die Arbeitsroutine einfach weiter läuft. Dabei ist es gar nicht so schwer, ein sogenanntes betriebliches Trauermanagement zu kultivieren. Auch wenn der Begriff recht nüchtern und betriebswirtschaftlich klingt – ein menschlicher und sensibler Umgang mit der Trauer ist wichtig. Geschäftsführer können einen oder mehrere Mitarbeiter damit beauftragen, sich Standards zu überlegen, wie ihre Firma generell mit dem Verlust eines Mitarbeiters umgehen möchte.

Denkbar ist zum Beispiel, dass die Kollegen und Vorgesetzten, die eng mit dem Verstorbenen zu tun hatten, der Familie und den Hinterbliebenen ihr Beileid, ihren Dank und Respekt ausdrücken – und dies auch so in der Firma kommunizieren. Die Todesnachricht in Form einer anonymen Rundmail an alle Mitarbeiter zur Kenntnis schicken, ist dabei ein absolut ungeeignetes Mittel. Am Arbeitsplatz können eine Kerze, ein Bild des Verstorbenen und Blumen aufgestellt werden. In einem Teammeeting kann über den Verlust gesprochen und möglicherweise lustige Anekdoten ausgetauscht werden, die an die gemeinsame Zeit mit dem Verstorbenen erinnern.

Auch rechtliche Standards können festgelegt werden – etwa, wie viele freie Tage für die trauernden Mitarbeiter gewährt werden oder wie flexible Arbeitsmodelle in dieser Zeit aussehen könnten. Auch wichtig ist die Frage, wie gewährleistet werden kann, dass die Kollegen an der Trauerfeier teilnehmen können. Ebenso zu beachten sind die verschiedenen Kulturen und deren Bedürfnisse. Das ist vor allem in solchen Unternehmen der Fall, in denen Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft zusammenarbeiten. Ein Kreuz für einen muslimischen Verstorbenen beispielsweise wäre mehr als unpassend.

Ist der erste Schock überwunden, müssen die Aufgaben des Verstorbenen neu verteilt werden. Oft wissen Arbeitgeber aber nicht, wie und an wen. Insbesondere den engen Kollegen des Verstorbenen sollten diese Aufgaben nur dann zugemutet werden, wenn diese damit einverstanden sind. Auf keinen Fall sollten Vorgesetzte einfach diesen Mitarbeitern diese zusätzliche Arbeit aufbürden, ohne vorher zu fragen. Um mögliche Arbeits- und Produktionsausfällen vorzubeugen, ist es daher sinnvoll, ein Notfallmanagement in der Schublade zu haben. Nach einer angemessenen Trauerphase starten Sie als Geschäftsführer mit Ihrem Team zurück in den normalen Arbeitsalltag. Ein gemeinsames Meeting dazu vermittelt wieder Vertrauen und Sicherheit und verstärkt das Wir-Gefühl.

Ohne empathische Führungskräfte, die respektvoll kommunizieren können, funktioniert allerdings auch das beste betriebliche Trauermanagement nicht. Daher sollten Sie als Führungskraft von sich aus das Gespräch mit Ihren Mitarbeitern suchen und ihnen genügend Zeit einräumen, damit ein Arbeitsalltag wieder möglich wird. Zeigen Sie mit Ihren Gesten und der Auswahl einer angemessenen Trauerkarte den Kollegen und der Familie des Toten Ihre Wertschätzung.

Die richtigen Worte des Beileids finden

Einen passenden Text für eine Trauerkarte zu verfassen, ist für viele Menschen keine leichte Aufgabe. Den Angehörigen soll mit dieser Geste Beileid ausgesprochen und zugleich auch Mut zugesprochen werden. Von langjährigen Mitarbeitern oder Geschäftspartnern verabschiedet sich das Team in der Regel mit einem letzten gemeinsamen Gruß in Form einer Karte an die Hinterbliebenen und einer Anzeige in der Tageszeitung. Im Internet finden sich dazu zahlreiche Texte und Gedichte, die als Einleitung passend sind und die Gefühle ausdrücken, die nicht in eigene Worte gefasst werden können.

Bild mit Sonnenuntergang und Zitat von Khalil Gibran

Alle Beileidskarten im Trauerkarten-Shop de RAAB-Verlags werden blanko, also ohne Text, geliefert. Formulieren Sie Ihr Beileidsschreiben entweder handschriftlich, um Ihre persönliche Anteilnahme zu unterstreichen oder bestellen Sie unsere exklusiven Einlegeblätter mit Logoeindruck. Die passenden Kuverts zu den Karten sind bereits im Preis inklusive. Alternativ können Sie auch auf unser Briefpapier mit Trauermotiven zurückgreifen, um ein Kondolenzschreiben an die Angehörigen zu verfassen.

Der Trauerkranz - die Bedeutung der Blumen
rosa Bluma an Trauerkranz

Nehmen die Kollegen an der Beerdigung teil, empfiehlt es sich, einen Grabkranz zu stiften und das Band mit einem Beileidsbekunden der Firma zu versehen. Auch in Zeiten der Trauer sagen Blumen mehr als tausend Worte. Sie sind ein Zeichen der Ehrerbietung, der Zuneigung und des Gedenkens an den Toten. Der Trauerkranz steht dabei in seiner runden Form für die Ewigkeit und Unvergänglichkeit: Ein Kreis ist unendlich, er hat keinen Anfang und kein Ende. Es gibt typische Blumen und Pflanzen, die sich in Trauerkränzen immer wieder finden. Oft richten sich Hinterbliebene und Trauergäste bei der Blumenwahl aber auch nach den Vorlieben der Verstorbenen. Tatsächlich haben viele Pflanzen eine symbolische Bedeutung, sie können die Gefühle in natürlicher Schönheit zum Ausdruck bringen.

Rose: Sie ist die Königin der Blumen. Seit Urzeiten steht die Rose für Liebe und Freude. Wegen ihrer vergänglichen Kronblätter ist sie aber auch ein Symbol für den Tod. Gerade wegen ihrer Mehrfachbedeutung dient die Rose in der Trauerfloristik ein sehr beliebtes Motiv. Denn wo wahre Trauer ist, da ist auch echte Liebe.

Calla: Die weiße Calla symbolisiert die Unsterblichkeit und wird deswegen traditionell in der Trauerfloristik eingesetzt. Heute steht sie in ihrer ganzen Farbvielfalt aber auch für Schönheit und moderne Eleganz.

Tulpe: Sie symbolisiert Zuneigung. In der Kunst und Literatur werden ihr auch die Attribute Schönheit und Vergänglichkeit zugesprochen. In ihrer ursprünglichen Heimat, der Türkei, steht die Tulpe als Symbol für das Leben.

Trauerkarte - In Stiller Trauer

Veilchen: Diese zarte Blume steht für Hoffnung, Liebe, Treue und Zuneigung. Auch Jesus Christus und der Gottesmutter Maria wird sie als Symbol zugesprochen.

Nelke: Weiß wie die Treue, grün wie die Hoffnung. Die Nelke symbolisiert in all Ihren Farben Freundschaft und Liebe. Ebenfalls ist sie ein Mariensymbol. Auch aufgrund ihrer langen Haltbarkeit ist sie als Trauerblume sehr beliebt.

Lilie: Weiße Lilien stehen für die reine Liebe und die Reinheit des Herzens. Die Lilie, die auch in anderen zarten Farben in Grabgestecken verwendet wird, symbolisiert das Licht und die Unschuld. Die schlanke Blume wirkt zudem sehr elegant und erhaben.

Gerbera: Die Gerbera hat keine Bedeutung als Totenblume, aber aufgrund ihres südafrikanischen Ursprungs und ihres fröhlichen, leuchtenden Aussehens steht sie für Sonne, Licht und Lebenskraft. Durch diese hoffnungsvollen Eigenschaften ist sie auch für die Trauerfloristik geeignet.

Immergrün: Der Name der mehrjährigen Pflanze beinhaltet bereits ihre Symbolik: Ewiges Leben und Wiederauferstehung.

Efeu: Der immergrüne Efeu ist seit dem frühen Christentum ein Symbol der Unsterblichkeit. Da die Pflanze sehr anschmiegsam ist und immer eine Stütze zum Wachsen braucht, steht sie ebenfalls für Freundschaft und Treue.

Tränendes Herz: Aufgrund der Form und des Namens wird das tränende Herz gerne als Zeichen der Liebe und Trauer als Grabschmuck angepflanzt.

Margerite: Die strahlend weiße Margerite symbolisiert das Gute, das Glück, die Reinheit und die Unschuld.

Vergissmeinnicht: Der Name sagt es bereits: Sie ist ein Symbol der Erinnerung an den geliebten Menschen, sie steht für die ewige Verbundenheit, auch über den Tod hinaus.

Buchsbaum: Diese Pflanze steht für Treue, ewiges Leben, und eine Liebe über alle Grenzen hinweg. Historisch ist er auch ein Sinnbild des Jenseits. Aufgrund seiner Robustheit eignet er sich gut zur Grabbepflanzung.

Rosmarin: Diese mediterrane Pflanze symbolisiert die Liebe als auch das Gedenken an den Toten. Schon Shakespeare verewigte in seinen Werken beide Bedeutungen. Immergrün und intensiv duftend, ist der Strauch auch eine beliebte Grabpflanze.

Zitat - Es ist schwerer eine Träne zu trösten

Zahlreiche der oben genannten Blumen finden sich auch als Motiv auf den Trauerkarten im RAAB-Verlag wieder. Entscheiden Sie sich für eine Gestaltung, die am besten zu dem Verstorbenen passt. Einige Karten sind zusätzlich auf der Vorderseite mit einem Text versehen, der Ihre Gefühle verstärkend zum Ausdruck bringen kann.

RAAB - Verlag & Versandhandel GmbH

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Bitte laden sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter:

Firefox Mozilla Foundation Opera Opera Software Chrome Google Internet Explorer Microsoft