Sie kaufen momentan als Geschäftskunde ein. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.Möchten Sie als Privatkunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×
Sie kaufen momentan als Privatkunde ein. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.Möchten Sie als Geschäftskunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×

  • 4-SEITIG GESTALTBAR

  • 2-SEITIG GESTALTBAR

  • OHNE EINDRUCK
Vorheriger Artikel
Einladung
Nächster Artikel
Motiv DS12000005, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000005
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farben
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000902, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000902
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS22000904, Hochzeit
Art.-Nr.: DS22000904
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000912, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000912
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS22000009, Hochzeit
Art.-Nr.: DS22000009
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farben
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000907, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000907
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000881, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000881
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS22000897, Hochzeit
Art.-Nr.: DS22000897
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000895, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000895
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS22000900, Hochzeit
Art.-Nr.: DS22000900
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000874, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000874
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farbe
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck
Motiv DS12000931, Hochzeit
Art.-Nr.: DS12000931
verfügbar
Staffelpreise ab 0,66 € 0,79 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten, klicken Sie bitte auf die Produktabbildung.
Farben
Gestaltung
  • 4-seitig
    gestaltbar
    Ohne
    Eindruck

Anzahl der Artikel pro Seite:

Feier mit uns: Hochzeitseinladungen

Sie hat „JA“ gesagt, bald werden aus zwei sich liebenden Menschen ein Ehepaar. Doch bei aller Romantik, die nach dieser Frage herrscht, folgt danach zwingend recht viel Arbeit: Kleider müssen ausgesucht und anprobiert werden. Ein Aufgebot will bestellt sein. Und Ringe werden natürlich auch benötigt. Polterabend? Junggesellenabschied? Oder beides? Wohin soll die Hochzeitsreise gehen? Wer seinen Schatz gefragt hat, ob er oder sie mit ihm den Bund fürs Leben eingehen will und dann eine positive Antwort bekommen hat, der steht erst am Beginn eines langen Weges, der mit der Tausch der Ringe, dem ersten Kuss als Ehepaar und einer Feier im Kreis der liebsten Freunde und Verwandten seinen Höhepunkt findet. Einer der wichtigsten Stichpunkte dabei: Wer soll eingeladen werden? Und vor allem: Wie? In den folgenden Abschnitten finden Sie einige generelle Tipps, die Ihnen helfen werden, in der stressigen Planungsphase einen kühlen Kopf zu behalten.

Die Planung

Vor allem künftige Eheleute, die mit einem weitverzweigten Familienbaum oder einem großen Freundeskreis gesegnet sind, haben vor der Hochzeit einen ziemlichen Berg an Arbeit zu bewältigen. Jedes Budget ist begrenzt, jede Location, jede Kirche fasst nur eine bestimmte Anzahl von Leuten. Hier einen Filter zu setzen und zu sagen „Der und der wird nicht eingeladen, weil…“ stellt viele Pärchen oft genug vor eine große Herausforderung. Solche Verhandlungen können nicht selten für die frisch Verlobten ein erster Krisenpunkt sein: Der Bräutigam kommt partout nicht mit einer Kollegin seiner Angebeteten klar, umgekehrt will sie aber auch nicht, dass sein halber Fußballverein mit in der Kirche sitzt. Jeder, der auch nur am Rande in die Planung einer Hochzeit involviert war, kennt diese Diskussionen nur zu gut. Und in den allermeisten Fällen enden sie ja auch mehr oder weniger zur beiderseitigen Zufriedenheit. Denn Ehe bedeutet ja auch, seine eigenen Wünsche einmal für den Partner hintenan zu stellen.

Mit etwas Ruhe und Besonnenheit kommen Verlobte hier am ehesten an ihr Ziel, das ja nun bedeutet, dass man den glücklichsten Tag des bisherigen Lebens nur mit den liebsten und engsten Freunden und Verwandten begeht. Da sollen und müssen Kompromisse eingegangen werden: Vielleicht kann es ja statt dem Junggesellen- und Junggesellinenabschied auch ein Polterabend sein, bei dem dann die strittigen Gäste teilnehmen dürfen und dafür bei der Trauung nicht? Die Möglichkeiten sind in diesem Fall nahezu unbegrenzt.

Altar in einem Park

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Örtlichkeit der Feier. Ob Sie nun im Saal ihres Lieblings-Restaurants feiern möchten, oder lieber eine der zahllosen Locations mieten wollen, die es für diese Anlässe in Deutschland gibt: Planen Sie immer genügend Vorlaufzeit ein. Ein altes Gut auf dem Land etwa, das seine Räumlichkeiten für Hochzeitsfeiern zur Verfügung stellt, ist meist auf Monate, wenn nicht gar Jahre, ausgebucht. Wenn es also unbedingt diese Örtlichkeit sein soll, planen Sie auf gar keinen Fall zu eng. Und legen Sie sich bitte auch nicht zu sehr auf den einen Ort ihrer Träume fest: Manche Locations sind nicht nur lange im Voraus für Ihren Wunschtermin ausgebucht, sondern auch wirklich jedes Wochenende zwischen März und November. Wenn es gar nicht geht, lassen Sie den Kopf nicht hängen sondern bedenken Sie eines: Wenn so viele Pärchen an diesem Ort ihre Hochzeitsfeier, diesen einen, ganz speziellen Tag feiern wollen, möchten Sie dann auch Teil dieser Masse sein oder soll Ihre Hochzeit nicht daraus hervorstechen?

Ein Tipp: Auch wenn Sie gerne bei strahlendem Sonnenschein heiraten möchten (wer will das nicht?) sollten Sie bei aller Romantik und festen Vorstellungen von der Traumhochzeit die Trauung nicht unbedingt in den Hochsommer legen. Fast jedes Brautpaar, das sich im Juli bei 30 Grad und wolkenlosem Himmel das Ja-Wort gab, kann zusammen mit den Gästen ein Lied davon singen, wie „toll“ es ist, in einem schweren (Braut-) Kleid samt dicker Schminke, mit einem Anzug samt Weste zu feiern und dabei langsam „gar“ zu werden. Daher sollten Sie überlegen, ob Sie die Trauung nicht in die Wochen und Monate davor beziehungsweise danach legen. Ab Ende April herrschen in den meisten Regionen Deutschlands halbwegs stabile Wetterlagen. Und eine Hochzeit an einem sonnigen Tag im Oktober mit abertausenden bunten Blättern als Hintergrund hat doch auch etwas sehr Romantisches.

Eine Grundregel sollten Sie vor der Hochzeit generell beherzigen: Lassen Sie sich bei Problemen in der Planungsphase auf gar keinen Fall aus der Ruhe bringen, denn diese sind zum einen fast unvermeidlich und zum anderen auf keinen Fall ein Indikator, dass das Paar vielleicht doch nicht heiraten sollte oder die Hochzeit gar in einem Fiasko enden wird – keine Sorge, das wird sie nicht.

Die Einladung
Einladungskarte mit Name und Foto

Wenn sich die Verlobten geeinigt haben, wer zur Hochzeit eingeladen wird, dann müssen sie sich als nächsten Schritt überlegen, wie eingeladen werden soll. Und das geschieht auch in unseren elektronischen Zeiten in den allermeisten Fällen über eine Einladungskarte oder eine andere physische Form. Hierbei kann Ihnen der RAAB-Verlag wertvolle Dienste erweisen und auch ein Stückchen Arbeit abnehmen: Wir bieten nicht nur ein großes Sortiment an vorgestalteten Hochzeitseinladungen für fast jeden Geschmack, sondern auch die Möglichkeit, diese mit ihrem Bild sowie dem passenden Text zu versehen. Sie müssen sich also nur einmal die Worte für die Einladung notieren und in unseren leicht zu bedienenden Karten-Gestalter eingeben und nicht etwa dutzende Karten per Hand beschriften. Den Rest erledigen wir und schon nach wenigen Tagen treffen die Einladungskarten fertig zur Verteilung bei ihnen ein.

Wenn Sie aber nicht nur auf dem Papier einladen wollen, können Sie natürlich auch kreativ sein: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Video-Einladung? Darin können Sie Fotos aus Ihrer bisherigen gemeinsamen Zeit mit Musik unterlegen und ans Ende die Einladungs-Botschaft integrieren. Auf CDs oder DVDs gebrannt, die mittlerweile äußerst günstig sind, haben Ihre Gäste so ein noch viel persönlicheres Erlebnis. Außerdem sind die Aufnahmemöglichkeiten heute mannigfaltig, fast jedes Smartphone verfügt über einen qualitativ ausreichenden Videomodus. Und einfache Schnittprogramme sind in vielen Computer-Betriebssystemen integriert oder lassen sich kostenlos herunterladen. Allerdings sollten Sie auch bei dieser Variante nicht vergessen, der CD ein schmückendes Inlay beizulegen, auf dem die wichtigsten Daten der Einladung nochmal in schriftlicher Form festgehalten werden. Dann muss nämlich kein Gast das Video nochmal bis ans Ende spulen und sich Datum und Co. per Hand notieren. Auch hier kann der RAAB-Verlag mit Karten weiterhelfen.

Einladungs-Checkliste

Egal, wo Sie feiern, wie viele eingeladen werden, einige Daten gehören fest in jede Hochzeitseinladung. Damit Sie dabei nicht die wichtigsten vergessen, hier eine kleine Checkliste. Sie enthält nichts kompliziertes, aber Sie würden sich wundern, wie viele Pärchen im Planungsstress vergessen, zu schreiben, wo überhaupt gefeiert wird oder wann.

Mindmap für Einladungen

  • Wer lädt ein? An gut sichtbarer Stelle sollte natürlich stehen, von wem die Einladung stammt
  • Was wird gefeiert?
  • Wann finden Zeremonie und Feier statt?
  • Wo? Vor allem wenn ihre Gäste aus großer Entfernung anreisen, sollten sowohl die Adresse von Standesamt/Kirche als auch die der Feier-Location angegeben sein. Bei komplizierten Routen sollte zudem eine Wegbeschreibung dazugehören.
  • Was schenken? Sie benötigen keine Dinge für den Hausstand mehr? Dann kommunizieren Sie das auch.

Natürlich müssen Sie diese Daten nicht alle in einzelnen Stichpunkten abarbeiten. Manche stehen kombiniert ja auch bereits in der Kopfzeile der Karte, etwa „Einladung zur Hochzeit von Alexandra und Thomas“. Aber trotzdem sollten diese Eckpunkte den Rahmen bilden für alles, was sonst noch in der Karte Erwähnung finden soll. Denn so wortreich Sie vielleicht auch diese Karte gestalten möchten, es bleibt im Endeffekt eine Einladung und die soll vor allem die wichtigsten Daten übermitteln.

Das perfekte Einladungs-Foto
Eine Fotografin macht ein Bild des Brautpaars

Wie schon erwähnt gehört auf eine Hochzeitseinladung vom RAAB-Verlag auch ein passendes Foto. Das muss nicht vom Fotografen stammen, sollte aber auf jeden Fall ansprechend aussehen. Dazu eignet sich praktisch jede Digitalkamera, auch die eines Handys. Sie müssen nur beachten, dass Sie von so viel Licht wie möglich beleuchtet werden. Machen Sie das Foto am besten an einem sonnigen Tag draußen – mit dem Gesicht in Richtung Sonne. Natürlich gehen auch Innenraum-Fotos. Dann aber ebenfalls mit maximalem Licht und idealerweise ohne Blitz. Will die Kamera trotzdem nur mit Blitz auslösen, fixieren Sie am besten ein Stück ganz dünnes Papier, etwa Backpapier, vor der Leuchte. Das macht das Blitzlicht wesentlich weicher. So vermeiden Sie nicht nur den Rote-Augen-Effekt sondern sorgen auch dafür, dass Ihr Teint wesentlich weicher wirkt.

Besinnung
Brautpaar vor einem Sonnenuntergang

Die Hochzeit soll der schönste Tag in Ihrem bisherigen Leben werden. Egal wie groß oder wie klein Sie sie feiern, und auch egal ob aus Kostengründen nur standesamtlich oder in der prachtvoll geschmückten Kirche. Vor allem an die Bräute sei generell ein Tipp gerichtet: Sie feiern ausschließlich für sich und ihren künftigen Ehemann. Krass ausgedrückt: Nur Ihnen beiden allein muss die Hochzeit gefallen. Wenn Sie Freunde oder Familie mit in die Planung einbeziehen, hören Sie sich ihre Tipps ruhig an, aber wenn Sie davon etwas partout nicht wollen, dann lassen Sie auch die Finger davon. Nichts bei dieser Zeremonie sollte nur dazu dienen, anderen zu gefallen oder eine Freude zu machen. Das ist Ihr Tag. Und vor allem: Nehmen Sie sich Zeit. Planen Sie nicht zu kurzfristig oder zeitlich zu eng. Gerade die Hochzeit hat so viele Faktoren, die aufeinander abgestimmt sein wollen, dass nur ein Zahnrad in dieser Maschine schon viel bewirken kann. Das bedeutet auch: Wenn Sie die perfekte Traumhochzeit mit einer ganz bestimmten Location wollen, müssen Sie im Zweifelsfall auch bereit sein, ein Jahr länger verlobt zu sein weil im nächsten Jahr nichts mehr frei ist. Die oberste aller Regeln für die Planung einer Hochzeit lautet: Ruhe bewahren! Die aufwändigste geplante Hochzeit bringt nichts, wenn das Brautpaar wegen dem ganzen Planungsstresses am Ende nur noch froh ist, dass die ganze Angelegenheit endlich vorbei ist. Wenn Sie sich diese einfachen Regeln wirklich zu Herzen nehmen, wird jede Hochzeit gut werden.

Bildquellen:

Bild 1: Pixelbay.com © essentialevents (CC1.0)

Bild 2: Pixelbay.com © Counselling (CC1.0)

Bild 3: Pixelbay.com © StockSnap (CC1.0)

RAAB - Verlag & Versandhandel GmbH

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Bitte laden sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter:

Firefox Mozilla Foundation Opera Opera Software Chrome Google Internet Explorer Microsoft