Sie befinden sich im RAAB Verlag Magazin. Zu unserem Online-Shop gelangen Sie hier. Zum Shop HOTLINE: 089 85689-0

Jubiläum, Geburtstag und Co.: So gratulieren Sie Ihren Geschäftspartnern richtig

Kontakte zu halten und die Geschäftsbeziehung zu vertiefen, sind Aufgaben, die nicht immer einfach zu meistern sind. Dabei sind die Business-to-Business-Kontakte ein Garant für langfristige Investitionen. Wenn Sie Ihre Partner sehr gut kennen und die Strukturen richtig einschätzen, können Sie mit den passenden Aufmerksamkeiten zum richtigen Zeitpunkt bei Ihrem Gegenüber punkten und langfristige Bindungen schaffen. Erfahren Sie hier, wie und zu welchen Anlässen Sie Ihren Geschäftspartnern richtig gratulieren.

Geschäftspartner schütteln sich die Hände

Private Beziehung zu Geschäftspartnern – wichtiger denn je

Wenn Sie bereits länger im Geschäft sind, dann wissen Sie, dass vor allem im internationalen Bereich eine gute und engere Beziehung zu Ihren Businesspartnern große Vorteile mit sich bringen kann. Schließlich ist das Vertrauen zueinander ein wichtiger Grundstein für die gemeinsame Zusammenarbeit und sollte nicht leichtfertig verschwendet werden.

Wer das Vertrauen in seine Geschäftspartner gewinnen will, der braucht Geduld und ein transparentes Marketing zu den einzigartigen Dienstleistungen oder Produkten, die er seinem Gegenüber anbietet.

Marketing

Transparentes Marketing ist wichtig. Im Vergleich: B2B-Marketing und B2C-Marketing.

Enge Beziehungen zu den Geschäftspartnern setzen voraus, dass sich die Partner untereinander austauschen und bei Geschäftsessen, Veranstaltungen oder Telefonaten auch mal persönliche Informationen preisgeben, wie den Familienstand, beliebte Hobbys oder Reiseerfahrungen. Mit diesen Informationen können die Geschäftspartner darüber hinaus ihr Gegenüber besser einschätzen. In Verhandlungen oder Diskussionen hilft das Vertrauen dabei, auch einmal kritische Themen anzufassen.

Ihren Geschäftspartnern angemessen gratulieren

Die Formulierung

Wenn Sie eine Grußkarte an Ihren Geschäftspartner übermitteln möchten, sollten Sie zunächst überlegen, welche Formulierung am besten zu Ihrem Partner passt. Wenn eine enge Beziehung besteht, muss es nicht immer rein formell bleiben.

Persönliche Gedanken und Wünsche für die Familie oder die Gesundheit kommen sehr gut an, denn sie zeigen, dass Sie sich mit Ihrem Geschäftspartner auseinandersetzen und weitere Ebenen Ihrer Beziehung mit einfließen lassen. Die Formulierung sollte höflich und respektvoll sein und die besondere Verbindung zwischen Sender und Empfänger zeigen, zum Beispiel durch Hinweise auf die gemeinsamen Jahre.

Ein Tipp: Schreiben Sie wiederkehrende Grüße und Sprüche separat auf, um nicht in den Folgejahren eine ähnliche Formulierung mit denselben Zitaten zu verwenden.

Hand schreibt einen Brief

Unterschreiben Sie Ihren Gruß handschriftlich – das wirkt persönlicher!

Wann und für wen?

Anlässe gibt es viele und bei größeren Firmen können die Geschäftspartner sehr zahlreich sein. Wichtig ist es, Prioritäten zu setzen und auf einer Übersicht die wichtigsten Partner und Kontakte zu sortieren.

Langjährige Geschäftspartner sollten zu Anlässen wie Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten oder Geburten einen Gruß erhalten, vor allem, wenn eine persönliche Beziehung besteht.

Ist die Beziehung weniger intensiv, reichen Geburtstagsgrüße oder Grüße zum Firmenjubiläum aus.

Machen Sie sich Gedanken darüber, wem eine Freude gemacht werden soll und welche Projekte oder Geschäfte in Zukunft bei ihren Businesskontakten geplant sind. Besteht ein enges Verhältnis, erhalten Sie eventuell eine persönliche Einladung zu dem Ergeignis, so dass Sie neben der Grußkarte auch ein Geschenk, beispielsweise bei Geburtstag oder Hochzeit, bringen sollten. Passende Geschenkideen finden Sie in unserem Online-Shop.

Welches Medium – Brief, Glückwunschkarte oder E-Mail?

Darstellung der Kommunikation zwischen Sender und Empfänger

Die Beziehung ist ein entscheidender Faktor für eine gelungene Kommunikation.

Erhalten Sie die Beziehung zu Ihren Geschäftspartnern intensiv aufrecht, um eine langjährige Zusammenarbeit zu gewährleisten. Dank der globalen Vernetzung ist Kommunikation auf schnellstem Wege und von jedem Ort aus möglich. Doch wer seinen wichtigen Geschäftspartnern einen Gruß hinterlassen möchte, sollte die klassische Variation in Form von Brief oder Karte bevorzugen. Der Vorteil der E-Mail liegt darin, dass diese schnell verschickt ist und keine großen Kosten verursacht. Der Nachteil ist allerdings, dass bei der Vielzahl an E-Mails, die jede Person pro Tag erhält, ein Gruß schnell untergehen kann oder im Spam-Ordner landet. Deshalb ist es bei wichtigen Geschäftspartnern angebracht, einen persönlichen Gruß per Karte oder Brief zu versenden.

Anzahl der beförderten Briefe in Milliarden

Quelle: Deutsche Post / Statista.com

Eine Grußkarte eignet sich zu Weihnachten oder zu besonderen Anlässen wie Geburtstag oder Jubiläum. Bei persönlichem Kontakt ist ein kurzer Gruß zu der Geburt eines Kindes ebenfalls angebracht.

Allerdings darf die Korrespondenz bei intensiveren Kontakten etwas länger und persönlicher sein und besonders bei Geschäftsjubiläen oder Hochzeiten kann ein persönlicher Brief sich sehr positiv auf die Beziehung auswirken. Auf dem Brief ist genügend Platz für herzliche Glückwünsche und ein paar Zeilen mehr für Rückblicke auf Ihre gemeinsame Zeit oder für positive Wünsche für die nächsten Jahre. Besonders im schnelllebigen Kommunikationszeitalter fallen Brief oder Grußkarte sofort ins Auge und zeigen, wie wichtig Ihnen die persönliche Beziehung und der Kontakt sind.

Der Versand

Der Zeitpunkt des Versands ist entscheidend für einen bleibenden Eindruck bei Ihrem Geschäftspartner. Besonders zu Jubiläen oder Geburtstagen sollte Ihr Gruß weder zu früh noch zu spät ankommen. Für den richtigen Zeitpunkt des Versands ist es ratsam, die Grüße mindestens eine Woche vorher zu formulieren und einen Tag vor dem Ereignis loszuschicken. Liegt ein Wochenende dazwischen, ist auf die zusätzliche Zeit zu achten, die Brief oder Karte benötigen.

Bei Weihnachtsgrüßen sollten Sie den Betriebsurlaub denken. Deshalb ist es ratsam, diese Grüße nicht zu spät loszuschicken. Der Umschlag für Karte oder Brief sollte dem Anlass entsprechend ausgewählt und am besten nicht in klassischem Weiß oder Braun gehalten sein. Es gibt Umschläge mit dezenten Verzierungen oder auch kräftigen Farben, damit diese sich von der anderen Korrespondenz abheben und die Neugier wecken.

Mann bereitet Weihnachtskarte vor.

Eine persönliche Weihnachtskarte kommt bei Ihren Geschäftspartnern gut an.

Verschiedene Anlässe zur Gratulation

Geburtstag

Der Geburtstag ist ein freudiges Ereignis, bei dem Ihr Geschäftspartner auf das vergangene Jahr zurückblickt, und es ist ein guter Anlass, um Ihrem Geschäftspartner Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegen zu bringen. Vermeiden sollten Sie Floskeln und Standardsprüche. Gehen Sie lieber auf die bestehende geschäftliche und persönliche Verbindung ein.

Formulierungen, die nicht sinnvoll sind:

„Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“

Dieser Satz erinnert eher an eine Absage, als an einen persönlichen Geburtstagsgruß und sollte vermieden werden.

„An diesem besonderen Tag nehme ich es mir zum Anlass, Ihnen sehr herzlich zu gratulieren…“

Sehr umständliche Formulierungen klingen gekünstelt und wirken so, als wüsste der Schreibende nicht, was er sagen möchte.

Positive Beispiele:

„Ich wünsche Ihnen alles Gute zu Ihrem Geburtstag! Die Zukunft soll Ihnen nicht nur Erfolg bringen, sondern auch Lebensfreude und Glück…“

Am Anfang ist es sinnvoll, gleich auf den Punkt zu kommen und anschließend die Wünsche für das nächste Jahr anzubringen. Später können persönliche Grüße kommen:

„Ich wünsche Ihnen für das neue Lebensjahr Gesundheit und Lebensfreude und die Zeit, die kleinen und großen Freuden des Lebens zu genießen. Blicken Sie mit Stolz auf das vergangene Jahr zurück, in dem Sie mit Mut und Beharrlichkeit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt haben…“

Etwas Persönliches mit einzubringen, an das sich beide Geschäftspartner gut erinnern können, hilft, die intensive Beziehung zu kräftigen und zeigt dem Gegenüber, wie sehr sich der Grüßende damit auseinander gesetzt hat.

Hochzeit

Brautpaar hält sich an den Händen

Nutzen Sie die Hochzeit Ihres Geschäftspartners als willkommenen Anlass, um einen persönlichen Gruß zu übersenden.

Die Hochzeit ist ein einmaliges Erlebnis, das viel Grund zur Freude bereithält und bei einem persönlichen Gruß sollte auf all zu viel Förmlichkeit verzichtet werden. Beliebt sind Zitate von Dichtern und Denkern, welche auf die Zukunft des vermählten Paares gerichtet sind. Passend sind Formulierungen, die den Bund der Ehe als gefestigte Beziehung auszeichnen, um einen unterschwelligen Bogen zu der Geschäftsbeziehung zu ziehen. Dabei sollte der Gruß nicht zu umfangreich ausfallen, sondern die wesentlichen Kernaussagen beinhalten und eine persönliche Note einbauen.

  • „Sehr geehrte/r Frau/Herr…, bereits Voltaire schrieb, „Die Liebe ist ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.“ Wir freuen uns über Ihren Entschluss, die Ehe miteinander einzugehen und gratulieren Ihnen herzlich dazu. Weben Sie diesen Bund gemeinsam für eine glückliche und aufregende Zukunft…“
  • „Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die ein Mensch unternehmen kann, sagt der Philosoph und Theologe Sören Kierkegaad. Sehr geehrte/r Frau/Herr…, Sie trauen sich in das große Abenteuer Ehe einzusteigen und sich in unbekannte Gewässer zu wagen. Für Ihre Reise wünsche ich Ihnen, dass Sie gemeinsam die Stürme des Lebens meistern und Oasen der Erholung finden und erobern können! … Meine herzlichsten Wünsche zu Ihrer Hochzeit!“

Bei einem Brief ist es außerdem wichtig, keine Kontoverbindungen oder ähnliche Daten der sonstigen Korrespondenz zu verwenden, sondern höchstens das Firmenlogo auf dem Briefpapier zu besitzen, um die persönliche Ebene zu bewahren.

Geburt

Die Geburt eines Kindes ist ein froher Anlass und eine gute Gelegenheit, einen Kontakt aufzufrischen oder zu intensivieren. Die Informationen dazu kommen im Idealfall von dem Geschäftspartner selbst, der eine Rundmail oder Rundbriefe an seine wichtigen Korrespondenzen geschickt hat. Trotzdem wird es das Paar erfreuen, wenn freundliche Grüße zu ihnen kommen. Dabei sollte auf Floskeln und altbackene Sprüche verzichtet werden und lieber persönliche Wünsche mit eingebracht sein.

  • „ (Anrede) Wir möchten Ihnen von Herzen zu der Geburt Ihres Sohnes / Ihrer Tochter gratulieren. Der Anfang eines neuen Lebens ist geprägt von Abenteuern, Aufregung und Veränderungen. Wir wünschen Ihnen Kraft, diese Aufgaben zu meistern, damit Sie Ihrem Kind in jeder Lebenslage beistehen können und wünschen Ihrem Kind Glück, Gesundheit und eine sichere Zukunft.“
  • „(Anrede) Die Nachricht von der Geburt Ihres Sohnes/Ihrer Tochter hat mich sehr gefreut und ich gratuliere Ihnen und Ihrer Frau von ganzem Herzen. Nach neun Monaten findet nun ein neues Mitglied in Ihrer Familie seinen Platz und bereichert sie mit Liebe, Neugierde und den kleinen und großen Fragen des Lebens. …“
Briefkuverts und Geschenke für Geschäftspartner

Eine Glückwunschkarte an Ihre B2B-Kontakte darf auch mal bunt verpackt sein.

Jubiläum

Ähnlich wie bei Geburtstagen sollten besondere Geschäftspartner einen persönlichen und wohl überlegten Gruß erhalten. Hilfreich ist es, in das Jahr der Geschäftsgründung oder dem Zeitpunkt des Eintritts in eine Firma zu schauen, um besondere Ereignisse herauszufinden, die im Brief als Referenz für eine besondere Verbindung von langjähriger Partnerschaft stehen. Dabei sind vor allem positive Formulierungen wichtig, Kritik oder umsatzschwache Phasen des Unternehmens sollten nicht erwähnt werden.

  • „Herzlichen Glückwunsch zum 50. Firmenjubiläum! Mit Beharrlichkeit, Beständigkeit und Vertrauen haben Sie Ihr Unternehmen durch alle Höhen und Tiefen gesteuert und erfolgreich an die Spitze gebracht…“
  • „ (Begrüßung und erste Gratulation) Vor genau 50 Jahren verteidigte Muhammad Ali seinen Weltmeistertitel gegen Sonny Liston und wurde zu einer Legende. Mit Ihrem Unternehmen zeigen Sie seit Jahrzehnten Kampfgeist und Geschäftssinn und fahren einen Erfolg nach dem anderen ein….“

Kontakte zu Geschäftspartnern langfristig pflegen

Einige Grüße kosten ein wenig mehr Zeit und Aufmerksamkeit, doch dieser Einsatz lohnt sich für beide Seiten. Schließlich ist ein guter Kontakt, der über Jahre oder sogar Jahrzehnte besteht eine gute Investition für die Zukunft, da der Aufbau neuer Kontakte, Geschäftspartner und Kundenstämme viel Zeit und Geld kostet und nicht immer von Erfolg gekrönt ist. Mit der Intensivierung der Beziehungen über persönliche Grüße können sowohl Kunden, als auch Geschäftspartner an das eigene Unternehmen gebunden werden und die Kommunikation kann sich darüber ebenfalls effektiv verbessern.

Glückwunschkarten Versenden Sie Grüße, die in Erinnerung bleiben. Zur Grußkarten Übersicht ›
Individuelle Angebote Wir gestalten für Sie Grußkarten, Werbemittel und vieles mehr. Jetzt Angebot anfordern ›
Kundenpräsente Ein Geschenk pflegt die Kundenbeziehung. Zur Präsent Übersicht ›

Lesen Sie auch unseren Beitrag „Zum Firmenjubiläum: 12 Geschenkideen für jeden Geschmack“. Darin verraten wir Ihnen, welche Geschenkideen für langjährige Kollegen und Mitarbeiter gut ankommen.

Bilder: Bild Händeschütteln: © gettyimages/solidcolours; Bild Schreibende Hand:© Fotolia.com/Gajus; Bild Weihnachten: © gettyimages/Kerkez; Bild Brautpaar: © gettyimages/imtmphoto; Bild Karte: © gettyimages/Vitaliy_ph