Sie befinden sich im RAAB Verlag Magazin. Zu unserem Online-Shop gelangen Sie hier. Zum Shop HOTLINE: 089 85689-0

Weihnachtskarte unterschreiben: So finden Sie die passende Grußformel

Wie gelingt eine kreative Unterschrift auf der Weihnachtskarte, die zum Anlass passt? Hier finden Sie Ideen, Textvorlagen und Tipps für Formulierungen, wie Sie die Weihnachtskarte unterschreiben können – je nachdem, ob es sich dabei um persönliche oder um geschäftliche Weihnachtsgrüße handelt.

Frau unterschreibt eine Weihnachtskarte

Weihnachtskarte digital oder handschriftlich unterschreiben?

Das handschriftliche Unterschreiben von Weihnachtskarten ist eine persönliche Geste. Ihre wichtigsten Kunden und Personen, die Ihnen nahestehen, freuen sich besonders über eine individuelle Karte, die mit einem Kugelschreiber oder einem Füller von Ihnen unterschrieben wurde.

Zugegeben, Weihnachtskarten per Hand mit einer individuellen Grußformel zu unterschreiben ist eine Aufgabe, die Kreativität und Zeit erfordert. Vor allem letztere ist in der hektischen Vorweihnachtszeit rar. Wenn Sie einen sehr großen Stapel an Weihnachtskarten unterschreiben wollen, stoßen Sie womöglich bald an Ihre Grenzen, es sei denn, Sie verfügen über Weihnachtselfen, die diese Aufgabe für Sie erledigen.

Die Lösung ist, Grußkarten zwar online zu erstellen und zu unterschreiben, sie aber gleichzeitig persönlich zu gestalten. In wenigen Schritten können Sie mit unserem Weihnachtskarten-Konfigurator Ihre Grußkarte online unterschreiben, indem Sie Ihre Unterschrift ganz einfach einscannen, hochladen und auf der Karte platzieren. Mit einem eigenen Foto, Firmen-Logo und einem kreativen Text verleihen Sie Ihrer Karte eine persönliche Note.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie Ihre persönliche Weihnachtskarte Schritt für Schritt erstellen:

Jetzt Weihnachtskarten online gestalten »

Weihnachtskarte unterschreiben für geschäftliche Kontakte

Wenn Sie eine Weihnachtskarte für geschäftliche Kontakte schreiben wollen, wählen Sie zunächst ein Motiv für die Weihnachtskarte aus und finden im Anschluss passende Formulierungen. Sie können sich beispielsweise für die gute Zusammenarbeit bedanken oder an ein gemeinsames Projekt aus dem letzten Jahr erinnern. Der Beitrag „So schreiben Sie angemessene geschäftliche Weihnachtsgrüße 2021“ liefert Ihnen hilfreiche Tipps und kreative Textvorlagen.

Wir bedanken uns Zur Karte >
Eleganz Zur Karte >
Von unserem Team Zur Karte >

Mehr geschäftliche Weihnachtskarten entdecken »

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss – doch wie verfassen Sie Weihnachtswünsche, die persönlich und zugleich professionell sind? Bei geschäftlichen Weihnachtskarten spielt die Grußformel am Ende eine wichtige Rolle, um einen guten Eindruck beim Kunden zu hinterlassen. Denn mit einem schönen Weihnachtsgruß pflegen Sie den Kontakt zu Ihren Geschäftspartnern.

Die folgenden Formulierungsideen für Ihre Unterschrift runden die Karte stilvoll ab und bleiben positiv im Gedächtnis:

  • Die Firma Mustermann schickt Ihnen weihnachtliche Grüße.
  • Die Firma Mustermann wünscht Ihnen frohe Feiertage.
  • Die Firma Mustermann ist auch im nächsten Jahr wieder für Sie da!
  • Ein weihnachtlicher Gruß, Ihre Firma Mustermann.
  • Wir freuen uns darauf, auch im nächsten Jahr wieder mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Die Firma Mustermann.
  • Vielen Dank für dieses erfolgreiche Jahr. Die Firma Mustermann.
  • Die Mitarbeiter der Mustermann Firma.
  • Das Team der Firma Mustermann.
  • Frohe Feiertage von allen Mitarbeitern der Firma Mustermann.
  • Das gesamte Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten.

Weihnachtskarte unterschreiben für die Familie und Freunde

Mit einer Weihnachtskarte können Sie Freunden und Familienmitgliedern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Denn eine persönliche Weihnachtskarte schafft Nähe, auch wenn die Empfängerin oder der Empfänger weit entfernt wohnt.

Anders als bei einer geschäftlichen Weihnachtskarte dürfen Sie schreiben, wie Sie wollen, denn es handelt sich hierbei um Ihre persönliche Beziehung mit der jeweiligen Person. Inspiration für eine liebevolle Weihnachtsbotschaft und Mustertexte finden Sie in dem Beitrag „Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Weihnachtsbrief: Die besten Tipps und Mustertexte.“

Mother of pearl Zur Karte >
Sternenstaub Zur Karte >
Winter Berries Zur Karte >

Mehr Weihnachtskarten für Familie & Freunde entdecken »

Beim Signieren der Weihnachtskarte können Sie Ihren Nachnamen weglassen, da Sie sich gut kennen und das nicht notwendig ist. Sie können die Weihnachtskarte jedoch mit der Grußformel „Deine/Eure Familie [Familienname]“ abschließen, also beispielsweise „Eure Familie Mustermann.“

Im Folgenden finden Sie kreative Formulierungsideen, um die Weihnachtskarte an Freunde und Familienmitglieder zu unterschreiben:

  • Frohe Weihnachten wünscht dir [Name]
  • Viele großartige Momente an Weihnachten wünscht dir [Name]
  • Ein glückliches Weihnachtsfest wünscht dir [Name]
  • Zahlreiche schöne Stunden im Kreis deiner Lieben wünscht dir [Name]
  • Deine Familie [Name]
  • Die [Name]s
  • Grüße von der Familie [Name]
  • Grüße [Name]
  • Liebe Grüße [Name]
  • Weihnachtliche Grüße [Name]
  • Warme Weihnachtsgrüße [Name]
  • Viel Liebe [Name]
  • Ich liebe dich [Name]
  • In Liebe [Name]

Weihnachtskarte unterschreiben für Bekannte und Kollegen

Sie möchten eine Weihnachtskarte unterschreiben, die an Bekannte oder an Kollegen gerichtet ist? Je nachdem wie gut Sie den Empfänger oder die Empfängerin kennen, können Sie hier mit Ihrem Vor- und Nachnamen unterschreiben. Auch wenn Sie sich nicht häufig sehen, wird diese kleine Aufmerksamkeit in Erinnerung bleiben. Lassen Sie sich von unseren Ideen im Beitrag „Weihnachtssprüche und Weihnachtsgedichte – von lustig bis besinnlich“ für Ihren Text inspirieren.

Vorfreude auf Weihnachten Zur Karte >
Zauberhafte Weihnachten Zur Karte >
Bescherung Zur Karte >

Mehr Weihnachtskarten für Kollegen und Bekannte entdecken »

So können Sie Ihre Weihnachtskarte unterschreiben:

  • Lisa, Max und Paul Mustermann
  • Weihnachtsgrüße [Name]
  • Festliche Grüße [Name]
  • Weihnachtliche Grüße [Name]
  • Herzliche Grüße [Name]
  • Besinnliche Grüße [Name]

Die richtige Reihenfolge beim Unterschreiben

Wer als Team oder Familie auf der Weihnachtskarte unterschreiben will, sollte sich über die Reihenfolge der Unterschriften Gedanken machen.

  • Schreiben Sie einen Familien-Weihnachtsgruß, ist es üblich, dass zuerst Ihr Partner beziehungsweise Ihre Partnerin unterschreibt, dann Sie selbst und danach die Kinder. Alternativ können Sie Ihre Unterschriften auch auf der ganzen Karte verteilen. Natürlich gehören auch Haustiere zur Familie – unterschreiben Sie auf der Weihnachtskarte ruhig auch für Ihre Katze oder Ihren Hund.
  • Auch für geschäftliche Weihnachtskarten bietet sich an, dass das ganze Team auf der Karte unterschreibt und die Namen ohne bestimmte Reihenfolge über die Karte verteilt. Bei großen Unternehmen wird das Unterschreiben der Weihnachtskarten gelegentlich auch weiterdelegiert. Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter unterschreibt dann entweder i.A. (im Auftrag) oder i.V. (in Vollmacht).

Mehr Inspiration im RAAB-Verlag-Magazin

Letztendlich sollten Sie sich beim Schreiben Ihrer Weihnachtskarten nicht den Kopf zerbrechen, denn unabhängig davon, ob es sich beim Empfänger oder der Empfängerin um Freunde, Familie, Kollegen oder Mitarbeiter handelt und ob Sie digital oder handschriftlich unterschreiben – es ist die Geste, die zählt. Verfassen Sie Grußkarten, die von Herzen kommen bereits im Advent, damit Ihre Weihnachtsgrüße rechtzeitig ankommen und wenn Sie noch mehr Tipps und Ideen für die Gestaltung der Weihnachtskarte benötigen, empfehlen wir Ihnen folgende Beiträge:

Bildrechte: Beitragsbild: LStockStudio / Adobe Stock