Sie befinden sich im RAAB Verlag Magazin. Zu unserem Online-Shop gelangen Sie hier. Zum Shop HOTLINE: 089 85689-0

Chefsache: So sagen Sie Ihren Mitarbeitern an Weihnachten „Danke“

Wie häufig bedanken Sie sich eigentlich bei Ihrem Team? Im hektischen Arbeitsalltag gehen Dank und Lob gerne mal unter. Nutzen Sie daher Anlässe wie Weihnachten und den Jahreswechsel, um Ihren Mitarbeitern gebührend Danke zu sagen. Tipps und Beispiele für eine gelungene Danksagung finden Sie in diesem Beitrag.

Weihnachtskarte an Mitarbeiter mit Danksagung zum Jahresende

Kurz & knapp: So gelingt die Danksagung an Ihre Mitarbeiter

  • Sagen Sie aufrichtig „Danke“: Verwenden Sie keine abgedroschenen Floskeln. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern mit persönlichen Worten, dass Sie Ihren Dank ehrlich meinen.
  • Dazu gehört auch, dass Ihre Danksagung möglichst konkret geschrieben ist. Vielleicht gab es im letzten Jahr eine bestimmte Situation, die Ihr Team bestens bewältigt hat? Welche Herausforderungen hat Ihr Unternehmen gemeistert?
  • Wenn Ihre Mitarbeiterzahl überschaubar ist, dann gestalten Sie Ihre weihnachtliche Danksagung möglichst persönlich. Eine handgeschriebene Weihnachtskarte vom Chef oder zumindest eine Anrede mit Namen wertet Ihre Karte entschieden auf!

Unser Tipp: Gestalten Sie für Ihr Team Weihnachtskarten mit Fotos. Zum Beispiel mit Aufnahmen von der letzten Firmenfeier oder einem Teamfoto. Diese Weihnachtskarte sehen sich Ihre Mitarbeiter bestimmt auch noch im neuen Jahr gerne an.

Christmas Frame Zur Karte >
Chambers Zur Karte >
Dream Team Zur Karte >

Jetzt Design-Weihnachtskarten gestalten »

Übrigens: Die Gestaltung Ihrer individuellen Weihnachtskarten ist ganz einfach. In diesem Video stellen wir Ihnen unseren Karten-Konfigurator vor:

Let it snow Zur Karte >
Felice Anno Nuovo Zur Karte >
Adventsstern Zur Karte >

Wählen Sie Ihre geschäftlichen Weihnachtskarten »

Formsache: Karte, Brief oder E-Mail?

Bei einer kleinen Firma mit überschaubarer Mitarbeiterzahl ist eine Weihnachtskarte oder ein Weihnachtsbrief die beste Wahl. Sie müssen nicht jede einzelne Karte handschriftlich verfassen, aber eine handschriftliche Anrede sowie Ihre Unterschrift machen das Dankesschreiben für Ihre Mitarbeiter zu etwas Besonderem. Durch Ihre Mühe zeigen Sie echte Wertschätzung für die Menschen in Ihrem Team!

Weihnachtliche Impression Zur Karte >
Goldenes Fest Zur Karte >
Golden X-Mas Zur Karte >

Mehr edle Folienprägekarten entdecken »

Modern Art Zum Briefpapier >
Beste Wünsche Zum Briefpapier >
Festlicher Glanz Zum Briefpapier >

Entdecken Sie unser Weihnachtbriefpapier »

Bei großen Betrieben bietet sich der Versand einer E-Mail an die komplette Belegschaft an. Wichtig: Haben wirklich alle Mitarbeiter Zugang zu Computern und eine firmeneigene E-Mail-Adresse? Was ist mit den Mitarbeitern im Werk oder Spediteuren? Wenn nicht alle Ihre Mitarbeiter ein E-Mail-Postfach haben, bietet sich alternativ ein Aushang am schwarzen Brett an. Diese Lösung ist allerdings nicht sehr persönlich. Um Ihren Mitarbeitern echte Wertschätzung zu zeigen, versenden Sie Ihre Danksagung zum Jahresende am besten an alle als Brief oder Karte.

Weiße Weihnacht Zur Karte >
Kugeldekoration Zur Karte >
Modern Creation Zur Karte >

Mehr moderne geschäftliche Weihnachtskarten »

Danke Zur Karte >
Tiefbau Zur Karte >
Logistik Zur Karte >

Mehr Branchen-Weihnachtskarten »

Der richtige Zeitpunkt für den Versand

Versenden Sie Ihr Dankschreiben kurz vor Weihnachten beziehungsweise legen Sie Ihren Mitarbeitern die Weihnachtspost ein paar Tage vor dem Fest auf den Schreibtisch.

Eine Danksagung speziell zum Jahresende können Sie auch in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr versenden.

Weihnachtskarte mit Danksagung an Mitarbeiter auf dem Schreibtisch

Geht auch als Schreibtisch-Deko durch: Weihnachtskarte mit Danksagung an Mitarbeiter.

Tipps für die Danksagung an Ihre Mitarbeiter zum Jahresende

Die richtigen Worte finden – das ist nicht immer leicht. Hier lesen Sie Tipps für die Formulierung Ihrer Danksagung – auch in kniffligen Situationen. Nutzen Sie unsere Vorlagen, um Ihr eigenes Dankschreiben zu Weihnachten zu verfassen.

Formulierungstipps für Ihr weihnachtliches Dankschreiben

Den richtigen Ton treffen

Statt formal darf der Ton Ihres Dankschreibens ruhig etwas emotionaler sein – aber nicht zu theatralisch.

So nicht (zu förmlich): „Hiermit übersende ich Ihnen meinen aufrichtigen Dank.“

So nicht (zu theatralisch): „Jeder Chef könnte sich mit einem so wunderbaren Team glücklich schätzen. Mir fehlen die Worte, um euch allen angemessen zu danken.“

Eher so: „Im Namen der Geschäftsführung danke ich Ihnen für Ihren Einsatz.“

Noch besser: „In den vergangenen Monaten haben Sie alle außerordentlich viel geleistet. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken.“

Floskeln vermeiden

Verzichten Sie auf höfliche Floskeln. Diese lassen Ihren weihnachtlichen Dank nur steif oder sogar unpersönlich wirken.

So lieber nicht: „Ich danke Euch für die angenehme Zusammenarbeit.“

Besser so: „Ich freue mich über Euer Vertrauen und danke Euch für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr!“

Danksagung zu Weihnachten auf Schreibtisch

An Weihnachten den Mitarbeitern danke sagen – mit einem persönlichen Gruß vermitteln Sie als Chefin oder Chef Wertschätzung.

Beispiel: Dank an Mitarbeiter für gute Arbeit

Liebes Team,

in den vergangenen Monaten haben Sie alle wieder einmal bewiesen, was mit echtem Teamgeist möglich ist! Die Einsatzbereitschaft von jeder und jedem Einzelnen hat mich begeistert. Ich weiß, Überstunden sind keine Selbstverständlichkeit.

Für Ihr Engagement und Ihre ausgezeichnete Arbeit bedanke ich mich bei Ihnen von Herzen. Nur so war es möglich, unseren Großkunden zu begeistern und gleich noch einen Folgeauftrag an Land zu ziehen. Darauf lassen Sie uns bei der heutigen Weihnachtsfeier gemeinsam anstoßen.

Nun bleibt mir nur noch, Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familien zu wünschen. Erholen Sie sich und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Mit weihnachtlichen Grüßen

Classic Elegance Zur Karte >
Graphic Trees Zur Karte >
Berry Merry Zur Karte >

Bestellen Sie geschäftliche Weihnachtskarten »

Dank in der Krise: Mitarbeitern danke sagen in schwierigen Zeiten

Wenn es Ihrem Unternehmen nicht gut geht oder das vergangene Geschäftsjahr schwierig war, dann müssen Sie das in Ihrem weihnachtlichen Dankschreiben nicht verbergen oder beschönigen. Ihre Mitarbeiter wissen in der Regel ohnehin gut Bescheid. Finden Sie also in Krisenzeiten ehrliche Worte – aber achten Sie darauf, dass in Ihrem Weihnachtsgruß eine positive Botschaft im Fokus steht.

Die folgenden Beispiele können Sie abwandeln und erweitern:

Liebe Mitarbeiter,

ein ungewöhnliches und herausforderndes Jahr geht zu Ende. Kurzarbeit, Home-Office, nebenbei die Kinderbetreuung meistern… Wir alle hatten 2020 mit vielfältigen Herausforderungen zu kämpfen. Gleichzeitig ist unser Unternehmen vergleichsweise gut „über die Runden gekommen“. Das verdanken wir in erster Linie Ihnen, unseren engagierten Mitarbeitern!

Daher möchte ich mich zum Jahresende aufrichtig und herzlich bei Ihnen allen bedanken.

Und natürlich wünsche ich Ihnen im Namen der gesamten Geschäftsleitung ein besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

Herzliche Grüße

Liebes Team,

in diesem Jahr haben wir mehrere große und herausfordernde Projekte gemeistert – manche von euch haben sich dafür ganze Nächte um die Ohren geschlagen und jede/r Einzelne hat zum Erfolg beigetragen.

Vielleicht habe ich meine Dankbarkeit und Wertschätzung in den letzten Monaten zu selten gezeigt. Daher möchte ich euch hiermit versichern: Ich weiß sehr zu schätzen, was ihr alle in diesem Jahr geleistet habt. Und mir ist bewusst, wie viel Anstrengung und Stress mit den Projekten verbunden war. Für euren Einsatz und eure ausgezeichnete Arbeit danke ich euch ganz herzlich!

„Last but not least“ wünsche ich euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und entspannte Feiertage im Kreis eurer Lieben. Die Erholung habt ihr euch mehr als verdient!

Herzlich

P.S.: Die kleine Überraschung auf eurem Schreibtisch soll euch die Feiertage versüßen!

Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern Ihre Dankbarkeit und Wertschätzung mit einem Präsent:
Süßer Koffer Zum Präsent >
Risotto Zum Präsent >
DankeSecco Flaschen Zum Präsent >
Merry Praliné Zum Präsent >
Süße Weihnachtstasse Zum Präsent >
Kleine Nascherei Zum Präsent >

Geschenkideen: Machen Sie Ihren Mitarbeitern eine Freude »

Interne Konflikte: Trotzdem Mitarbeitern zu Weihnachten danke sagen?

Was ist, wenn die Stimmung in der Abteilung brodelt oder Konflikte mit einzelnen Mitarbeitern bestehen? In diesem Fall kann ein Dankesschreiben wie Hohn wirken. Wägen Sie in solchen Fällen genau ab, ob und wie Sie Ihren Mitarbeitern danken wollen. Möglicherweise können ehrliche Dankesworte die Wogen glätten und eine Verbesserung der Stimmung herbeiführen – vor allem dann, wenn der Konflikt darauf beruht, dass sich Ihre Mitarbeiter nicht wertgeschätzt fühlen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das vergangene Jahr war nicht immer einfach. Mir ist bewusst, dass viele in unserer Abteilung alles andere als glücklich sind. Das will ich gemeinsam mit Ihnen im neuen Jahr ändern. Lassen Sie uns offen über unsere Probleme sprechen, nach den Ursachen forschen und Lösungen herbeiführen.

Ich bin zuversichtlich: Gemeinsam werden wir das Stimmung in unserer Abteilung wieder verbessern und es schaffen, konstruktiv zusammenzuarbeiten.

Mit besten Grüßen

Liebes Team,

Augen zu und durch? Das ist sicher keine Lösung für unsere gegenwärtigen Probleme. Ich bin mir bewusst, dass viele von euch seit Längerem nicht glücklich sind.

Sicherlich habe ich in den letzten Monaten sehr viel von euch gefordert – und auch zu selten „Danke“ gesagt. Lasst euch daher an dieser Stelle versichern: Ich schätze jede und jeden Einzelne/n von euch und bin froh, solch kompetente und engagierte Mitarbeiter zu haben. Vielen Dank für euren großartigen Einsatz im vergangenen Jahr!

Für das neue Jahr gelobe ich Besserung. Gemeinsam mit euch möchte ich Ursachenforschung betreiben und versuchen, den Sand aus dem Getriebe zu bekommen. Ich hoffe, ich kann auf eure Unterstützung, euer ehrliches Feedback und eure konstruktiven Vorschläge zählen. Wir schaffen das, ganz bestimmt!

Mit zuversichtlichen Grüßen

Mündlich danken: Die Weihnachtsrede

Sie planen, Ihren Mitarbeitern in einer Rede auf der Weihnachtsfeier zu danken? Auch bei einer mündlichen Danksagung sollten Sie möglichst konkret werden und authentische Worte finden. Lesen Sie Ihren Dank nicht einfach ab – Ihre Zuhörer sollen das Gefühl haben, dass Ihre Worte von Herzen kommen und ehrlich gemeint sind. Sprechen Sie also lieber frei (und wenn es nicht perfekt wird, ist das halb so schlimm).

Jede Menge Tipps für Ihre gelungene Weihnachtsrede finden Sie im Beitrag „Hilfe, ich muss eine Weihnachtsrede halten! 8 Tipps für mitreißende Reden an Ihre Mitarbeiter“.

Und jetzt Sie: Sagen Sie Ihren Mitarbeitern danke!

Das Wort „Danke“ oder ein aufrichtiges Lob kommt im Arbeitsalltag häufig zu kurz. Dabei tragen Wertschätzung und Dankbarkeit dazu bei, Mitarbeiter nachhaltig zu motivieren.

Weihnachten und der Jahreswechsel sind sicherlich gute Anlässe, um sich bei der Belegschaft endlich zu bedanken. Sagen Sie es mit einer Weihnachtskarte – oder mit einem Brief! Tipps dafür finden Sie im Beitrag „Stilvolle Zitate, Tipps & Vorlagen für Ihren geschäftlichen Weihnachtsbrief“.

Golden Trees Zum Briefpapier >
Schneesterne Zum Briefpapier >
Schneeflocken Zum Briefpapier >
Filigraner Gruß Zur Karte >
Glanzlichter Zur Karte >
Ornamentkugeln Zur Karte >

Ein firmeninternes Dankesschreiben ist das eine. Doch auch Ihren Kunden und Geschäftspartnern sollten Sie zum Jahresende danken (und gerne auch zu anderen Anlässen). Inspiration finden Sie in diesen Beiträgen:

Wie steht es in Ihrer Abteilung, in Ihrer Firma um die Lob-Kultur? Seien Sie ehrlich mit sich – können Sie im nächsten Jahr vielleicht etwas häufiger zu Ihren Mitarbeitern danke sagen? Probieren Sie es aus und schauen Sie, was passiert!