Sie befinden sich im RAAB Verlag Magazin. Zu unserem Online-Shop gelangen Sie hier. Zum Shop HOTLINE: 089 85689-0

Individuelle Danksagung zu Weihnachten für Kunden & Mitarbeiter » So geht`s!

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihren Geschäftspartnern oder Mitarbeitern mit persönlichen Worten für die Zusammenarbeit im letzten Jahr zu danken? Wir zeigen Ihnen, warum eine Danksagung an Weihnachten eine gute Idee ist und helfen Ihnen mit Tipps und Vorlagen bei der perfekten Formulierung.

Chef formuliert Danksagung zu Weihnachten

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

Dankschreiben an Weihnachten: Vorurteile & Vorteile

Wann haben Sie sich zum letzten Mal ehrlich bei Ihren Mitarbeitern und Ihren Kunden bedankt? Wenn Sie diese Frage nicht sofort beantworten können, geht es Ihnen wie vielen anderen. Denn: In vielen Unternehmen kommt Dankbarkeit oft zu kurz.

Ein optimaler Zeitpunkt, um das zu ändern, ist die Weihnachtszeit. Kurz vor dem Jahreswechsel können Sie das vergangene Jahr Revue passieren lassen und sich bei Ihrem Umfeld für die vergangenen Monate bedanken. Besonders eignet sich dazu ein persönliches Dankschreiben.

3 Vorurteile über Danksagungen an Weihnachten

Altmodisch, unnötig und zeitraubend – innerhalb der letzten Jahre hat das Image von Dankschreiben gelitten. Zu Unrecht, wie wir finden. Daher haben wir uns die Vorurteile einmal genauer angeschaut:

1.   „Danksagungen sind altmodisch und landen direkt im Papierkorb.“

Im Gegenteil: Gerade aufgrund der aktuellen Corona-Situation könnten Dankschreiben an Weihnachten nicht aktueller sein. Denn funktionierende Geschäfts- und Mitarbeiterbeziehungen sind spätestens nach den letzten Monaten keine Selbstverständlichkeit mehr. Das sollten Sie wertschätzen!

Zudem sollten Sie ein modernes Weihnachtskarten-Design für Ihre Danksagung wählen. So stellen sich Mitarbeiter oder Geschäftspartner die Karte gerne auf den Schreibtisch.

Boas Festas Zur Karte >
Navidad Zur Karte >
Ein schönes Weihnachtsfest Zur Karte >

Mehr geschäftliche Weihnachtskarten entdecken »

2.   „Dankschreiben bestehen nur aus Floskeln.“

Das mag für viele Danksagungen zutreffen, aber nicht für Ihre. Denn ein Dankschreiben zu Weihnachten ist das, was Sie daraus machen. Was zählt, sind ehrliche und individuelle Texte und keine allgemeinen Worthülsen.

In unseren „Tipps & Vorlagen für geschäftliche Dankschreiben“ zeigen wir Ihnen, wie Sie authentische Texte für Ihre Weihnachtskarten formulieren.

3.   „Danksagungen kosten mich viel zu viel Zeit.“

Zugegeben: Ein ehrliches Dankschreiben zu formulieren, braucht tatsächlich Zeit. Versuchen Sie es jedoch von der anderen Seite zu sehen: Sie investieren die Zeit, um nachhaltig die Bindung zu Ihren Kunden und Mitarbeitern zu stärken.

Warum ist eine Danksagung an Weihnachten eine gute Idee?

Ob Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter – ein Dankschreiben an Weihnachten ist Ihre Chance, Ihre Geschäftskontakte als Menschen wertzuschätzen. Welche Vorteile eine Danksagung haben kann, lesen Sie im Folgenden.

Für Kunden & Geschäftspartner

Ein Geschäftsjahr ist oft sehr hektisch und stressig. Darum ist es wichtig, einmal innezuhalten und sich den gemeinsamen Erfolgen bewusst zu werden. Fördern Sie mit einem Dankschreiben an Weihnachten die Kundenbindung – ehrlich, authentisch und nachhaltig.

Danke Zur Karte >
Wir bedanken uns Zur Karte >
It’s Christmas Zur Karte >

Mehr geschäftliche Weihnachtskarten entdecken »

Für Ihre Mitarbeiter

Wertschätzung spielt bei der Mitarbeiterzufriedenheit eine entscheidende Rolle. Laut einer Studie der ManpowerGroup Deutschland (PDF) von 2017 stuften etwa 90 Prozent der Befragten Wertschätzung als die wichtigste Verhaltensweise ihrer Vorgesetzen ein, um die individuelle Jobzufriedenheit zu steigern.

Obwohl Wertschätzung eine dauerhaft spürbare Haltung ist, kann eine Danksagung an Weihnachten ein erster Schritt in die richtige Richtung sein. Aufrichtige Dankbarkeit für gemeinsam gemeisterte Hindernisse zeigt Ihren Mitarbeiter, wie wichtig sie Ihnen und dem Unternehmen sind und fördert eine positive Unternehmenskultur.

Erfahren Sie mehr zum Thema in unserem Artikel „So zeigen Sie Mitarbeitern Ihre Wertschätzung – Erklärung & Tipps“.

Für Sie selbst

Zahlreiche Studien beweisen es: Dankbar zu sein, fördert die eigene Gesundheit.

Der Psychologe Robert Emmons untersuchte beispielsweise, wie sich das Führen eines Dankbarkeitstagebuchs auf die eigene Gesundheit auswirkt. Dabei stellte er fest, dass die Probanden, die zehn Wochen täglich notierten, wofür sie dankbar waren, optimistischer waren und sich motivierter fühlten als die Probanden der Vergleichsgruppen. Doch nicht nur das: Auch körperliche Beschwerden, wie Bauchschmerzen oder Muskelverspannungen traten weniger oft auf. (Quelle (PDF))

Natürlich: Ein einzelnes Dankschreiben an Kunden oder Mitarbeiter wird diese Effekte noch nicht bewirken. Aber Sie machen sich bewusst, für welche Aspekte Ihrer beruflichen Beziehungen Sie dankbar sein können – definitiv ein erster Schritt.

Danksagung

Ehrliche Wertschätzung wirkt sich positiv auf Ihr Team, Ihre Kundenbindungen und auch auf Ihre eigene Gesundheit aus.

Tipps & Vorlagen zur weihnachtlichen Danksagung

Authentische Dankschreiben zu verfassen, ist gar nicht so schwer. Mit unseren Tipps und Mustervorlagen können Sie Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern angemessen „Danke“ sagen.

Modern & per Post: Tipps zu Form + Design

Brief, Karte oder E-Mail – welche Form sollte ein Dankschreiben haben? Tatsächlich hat jede Variante ihre Vor- und Nachteile. Jedoch empfehlen wir Ihnen, sich handschriftlich per Weihnachtskarte oder Brief zu bedanken. So steigern Sie den Wert Ihrer Danksagung und heben sich von den üblichen Dankschreiben per Mail ab.

Sie arbeiten in einem großen Unternehmen und eine handschriftliche Danksagung kommt für Sie nicht in Frage? Beim RAAB-Verlag können Sie Ihr Dankschreiben auch in die Weihnachtskarte drucken lassen.

Damit Ihre Danksagung zu Weihnachten auf den ersten Blick überzeugt, spielt das Design Ihres Weihnachtsgrußes eine entscheidende Rolle. Mit einer modernen Gestaltung in weihnachtlichen Farben können Sie beim Adressaten bestimmt punkten.

Highlight Zur Karte >
Weihnachtskranz Zur Karte >
Goldenes Fest Zur Karte >

Mehr geschäftliche Weihnachtskarten entdecken »

Festliche Gruesse Zum Briefpapier >
Frohe Festtage Zum Briefpapier >
Fröhliche Weihnachtspost Zum Briefpapier >

Mehr Briefpapier für Weihnachten entdecken »

Übrigens: Individuelle Weihnachtskarten zu gestalten, ist beim RAAB-Verlag ganz einfach. Nutzen Sie unseren praktischen Weihnachtskarten-Konfigurator und individualisieren Sie Ihre Dankesschreiben mit einem Teamfoto, Ihrem Logo und weiteren Elementen.

Mit welchen Weihnachtskarten Sie direkt optisch auf den ersten Blick überzeugen können, erfahren Sie auch in unserem Artikel „7 besondere Weihnachtsgrüße, mit denen Sie in Erinnerung bleiben“.

Persönlich & ehrlich: Tipps zum Text

Sobald man vor der leeren Karte sitzt, ist es gar nicht so einfach ein Dankschreiben zu formulieren. Versuchen Sie sich am besten immer an folgende Tipps zu halten:

  1. Seien Sie ehrlich: Im letzten Jahr hat es auch mal gekracht? Dann sprechen Sie das auch in Ihrem weihnachtlichen Dankschreiben offen an. Ihr Gegenüber wird es sehr schätzen, wenn Sie Probleme nicht unter den Teppich kehren, sondern zu Konflikten stehen.
  2. Verzichten Sie auf Floskeln: Viele Danksagungen sprühen nur so vor den immer gleichen Formulierungen. Fassen Sie sich hier an die eigene Nase und versuchen Sie, es anders zu machen.
  3. Werden Sie konkret: Durch welches Projekt hat Ihr Mitarbeiter geglänzt im letzten Jahr? Oder über welchen Auftrag Ihres Kunden haben Sie sich besonders gefreut? Stellen Sie Bezug zu konkreten Ereignissen her und gestalten Sie Ihr Dankschreiben so viel persönlicher.
  4. Bleiben Sie beim „Danke“: In Ihrem Weihnachtsgruß sollte die Dankbarkeit im Fokus stehen und nicht als Einleitung zu einem Anliegen verwendet werden. Das könnte bei dem Empfänger sonst einen schalen Beigeschmack hinterlassen.
  5. Formulieren Sie individuell: Schreiben Sie am besten jedem Kunden, Geschäftspartner oder Mitarbeiter eine individuelle Danksagung. Je nach Unternehmensgröße ist dies natürlich nur bedingt umsetzbar.
Danksagung zu Weihnachten per Karte

Neben dem Design der Karte ist auch der Inhalt des Dankschreibens entscheidend.

Danksagung für Mitarbeiter

Sie möchten Ihren Mitarbeitern mit einem persönlichen Schreiben danken? So könnte ein möglicher Text dafür aussehen:

———————————-

Lieber Herr Frisch,

das letzte Jahr war für uns alle eine große Herausforderung: Die Corona-Krise und die daraus folgende Kurzarbeit hat uns schwer getroffen.

Umso mehr freut es mich, dass Sie sich bei Projekt XY so ins Zeug gelegt und uns dadurch den Folgeauftrag für 2021 gesichert haben. Haben Sie vielen Dank!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Feiertage. Tanken Sie neue Energie im Kreis Ihrer Lieben und kommen Sie gut ins neue Jahr!

Mit den besten Grüßen,

Alexandra Klein

———————————-

Sie suchen nach mehr Inspiration und Musterbeispielen für ein Dankesschreiben für Ihre Mitarbeiter? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Artikel „Chefsache: So sagen Sie Ihren Mitarbeitern an Weihnachten ‚Danke‘“.

Dankschreiben für Geschäftspartner & Kunden

Machen Sie Geschäftspartnern mit persönlichen Worten eine Freude. Ein Beispiel für die Formulierung finden Sie hier oder in den darunter verlinkten Magazin-Beiträgen:

——————————–

Liebe Jasmin,

was für ein Jahr!

Danke für dein Vertrauen und deine wertvollen Ratschläge in den letzten Monaten. Ohne dich und die Hilfe deines Teams hätten wir unseren Auftrag XY nicht zu so einem guten Abschluss bringen können.

Schön, dass unsere Zusammenarbeit immer mit viel Spaß und Leichtigkeit funktioniert. Wir freuen uns schon auf die nächsten Projekte mit euch.

Erstmal wünschen wir dir und deinem Team aber frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! Bleibt weiterhin gesund und erholt euch – mit leckerem Essen, Glühwein und Plätzchen.

Herzliche Grüße,

Thomas

———————————-

Weitere Formulierungstipps und Textvorlagen finden Sie auch in diesen Artikeln:

Nicht nur an Weihnachten „Danke“ sagen

Sie wissen jetzt, wie Sie Ihren Kunden und Mitarbeitern zum Jahreswechsel danken können. Doch wie bereits erwähnt: Eine Danksagung an Weihnachten ist nur der Anfang einer wertschätzenden Unternehmenskultur. Also denken Sie daran, Ihre Dankbarkeit nicht nur zu Weihnachten zu zeigen, sondern auch im neuen Jahr regelmäßig Danksagungen auszusprechen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Gestaltung Ihrer weihnachtlichen Dankschreiben!

Bildnachweise: Bild 1 (Beitragsbild): iStock/Gettyimages/Ridofranz; Bild 2: iStock/Gettyimages/Luis Alvarez; Bild 3: RAAB-Verlag; Bild 4: iStock/Gettyimages/Luis Alvarez