Sie kaufen momentan als Geschäftskunde ein. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.Möchten Sie als Privatkunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×
Sie kaufen momentan als Privatkunde ein. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.Möchten Sie als Geschäftskunde einkaufen? Dann klicken Sie hier
×
4.87/5.00 - SEHR GUT
  • Spitzenqualität
  • Klimaneutraler Druck
  • Persönliche Beratung
  • Kurze Lieferzeiten
Privatkunde Geschäftskunde
Party
  1. Farbe
    1. blau (11)
    2. gelb (2)
    3. grau (2)
    4. grün (10)
    5. orange (13)
    6. rosa rose (4)
    7. rot (12)
    8. schwarz (9)
    9. violett lila (4)
    10. weiss (6)
  1. Format
    1. Hochformat (25)
    2. Querformat (42)
  1. Sortiment
    1. Momente (67)
Art.-Nr.: DA10008733
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS12000325
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22004399
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22008347
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22008402
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DA10008394
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22008261
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22008198
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DA10008197
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS22000995
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS11000253
Nur online gestaltbar
verfügbar
Art.-Nr.: DS12001721
Nur online gestaltbar
verfügbar

Produkte pro Seite:

Let's Party!

Im Leben gibt es viele Anlässe für ein Fest. An erster Stelle steht natürlich der eigene Geburtstag, aber auch der Umzug in eine neue Stadt oder die Einweihung des neu gebauten Hauses können Gründe für die Ausrichtung einer Feier sein. Besondere Momente im Leben möchten wir mit den Menschen teilen und feiern, die uns nahestehen. Dazu gehören Familie und Freunde, aber oft auch nette Nachbarn und Kollegen.

Sie planen eine Party? Dann sind Sie beim RAAB-Verlag genau an der richtigen Adresse, denn wir bieten Einladungskarten für jeden Anlass – egal ob Sie eine Einweihungsfeier, eine Silvesterparty oder Ihren Geburtstag feiern möchten. Alle Karten können übrigens von Ihnen durch eigene Texte und Bilder individualisiert werden.

Ein guter Grund, zu feiern – Anlässe

Der Volksmund sagt ja bekanntlich, man müsse die Feste feiern, wie sie fallen. Freilich ein Satz mit hohem Wahrheitsgehalt. Doch was sind denn die wahrscheinlichsten Gründe für eine Party? Wir haben Sie zusammengetragen.

Die Einweihungsparty

Ein Umzug steht auch immer für einen neuen Lebensabschnitt und oft genug auch für ein neues Lebensgefühl – dabei muss es nicht immer ein Umzug in ein großes Haus, eine ferne Stadt oder gar in ein anderes Land sein. Wenn die frisch gestrichenen Wände getrocknet sind, der Inhalt der Umzugskartons verstaut ist und die ersten Tage gut überstanden wurden, dann ist es Zeit für eine Einweihungsparty. Denn dies ist nicht nur eine gute Gelegenheit, sich bei allen Umzugshelfern zu bedanken, sondern auch, um Familie und Freunden das neue Zuhause zu zeigen und die neuen Nachbarn ein bisschen besser kennenzulernen.

Damit die Party ein Erfolg wird, haben wir vom RAAB-Verlag einige Tipps für Sie zusammengestellt, die es bei der Einladung zu beachten gilt: Die Einladung über soziale Netzwerke mag vielleicht am einfachsten erscheinen, allerdings kann nie sichergestellt sein, dass auch alle Gäste die Einladung rechtzeitig lesen. Im Umkehrschluss soll zudem auch vermieden werden, dass auch andere User die Einladung lesen und den Rahmen der Feier möglicherweise sprengen. Die sichere und auch eindeutig stilvollere und persönlichere Variante ist die Einladung per Karte. Mit unserem Karten-Konfigurator werden Sie selbst zum Designer Ihrer Einladung. Wählen Sie ein Motiv aus unserem Shop aus und fügen Sie anschließend Ihre eigenen Bilder und Texte in das Layout ein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem lustigen Bild vom Umzug, von den Kistenbergen, dem neuen Schlüssel oder der neuen Haustür? Die Möglichkeiten für eine wirklich persönliche Einladung sind mannigfaltig.

Ein Tipp vorweg: Bitte den Nachbarn Bescheid sagen: In Miethäusern hängt der neue „Mitbewohner“ am besten etwa eine Woche vor der Party einen Zettel an sichtbarer Stelle (etwa bei den Briefkästen oder in der Nähe der Haustür) ins Treppenhaus und lässt so die Nachbarschaft wissen, dass es etwas lauter werden kann. Zudem sollte darum gebeten werden, dass bei zu hoher Lautstärke zunächst beim Gastgeber geklingelt wird. So lässt sich ein nächtlicher Besuch der Polizei vermeiden. Um allem Ärger von Anfang an aus dem Weg zu gehen, werden die neuen Nachbarn also am besten gleich miteingeladen. So kommt es auch schon zu einem ersten Kennenlernen und der erste Schritt zu einem langfristig guten Nachbarschaftsverhältnis ist getan.

Die Silvesterparty

Jedes Jahr stellt sich die Frage: Wie verbringen wir dieses Jahr Silvester? Romantisch in einer eingeschneiten Berghütte? Bei einem schicken Dinner zu zweit auf einer verrückten Party? Oder gehören Sie eher zu denjenigen, die eine Party zu Hause mit Freunden allem anderen vorziehen? Silvester zu Hause kann zu einem tollen Erlebnis werden. Vorausgesetzt, Sie als Gastgeber machen sich rechtzeitig Gedanken zur Feier und laden nette Gäste ein, die für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Werden Sie kreativ und haben Sie mit Ihren Freunden einen unvergesslichen Jahreswechsel. An Silvester darf es etwas schicker sein. Laden Sie mit einer Einladungskarte vom RAAB-Verlag zur Cocktailparty ein und geben Sie einen Dresscode vor, zum Beispiel Schwarz/Weiß. So erhält Ihre Feier gleich eine besondere und stilvolle Note. Das Farbthema kann auch auf die Dekoration übertragen werden. Silber oder Gold sind ebenfalls Farben, die sich zur Gestaltung des festlichen Rahmens eignen.

Ein Freund hat das Talent zum Cocktail-Mixen oder ein anderer spielt in seiner Freizeit gerne den DJ? Damit es für Sie als Gastgeber nicht stressig wird und Sie Ihr Fest auch genießen können, bitten Sie Ihre Gäste um Ihre Mithilfe. Eine gute Party beginnt bereits mit der Vorbereitung. Es muss nicht sein, dass die ganze Arbeit am Gastgeber hängenbleibt. Jeder will schließlich Silvester feiern und steuert gerne etwas bei. Fragen Sie Ihre Gäste, was sie mitbringen wollen. Dies können Sie bereits in der Einladungskarte kommunizieren. Da unsere Karten von Ihnen individuell mit Texten versehen werden können, haben Sie hier ausreichend Platz und die Möglichkeit, alle nötigen Informationen und Kontaktdaten unterzubringen. Auch die Frage nach etwaigen Übernachtungsmöglichkeiten sollte rechtzeitig geklärt werden. Wenn Sie Ihren Gästen keinen Schlafplatz anbieten können, sollten sich diese rechtzeitig um ein Hotelzimmer kümmern, da an den Feiertagen alles schnell und bereits lange im Vorfeld ausgebucht ist.

Der Trend: Mottopartys

Eine Einladung zur Mottoparty ist mittlerweile salonfähig und nicht nur an Karneval oder Silvester denkbar. Hierbei handelt es sich grundsätzlich um eine Kostümparty zu einem bestimmten Thema. Mottopartys bilden eine sinnvolle Ergänzung zum „normalen” Partyleben und sind mittlerweile in allen Altersklassen und Gesellschaftsschichten angekommen. Der Grundgedanke ist, wie schon erwähnt, das Kostümieren. Die Gäste schlüpfen für einen Abend in eine bestimmte Rolle. Dass diese Art des Feierns nicht nur den Kindergeburtstagen vorbehalten ist, ist jedes Jahr an Karneval zu sehen. Verrückte Kostüme begleiten dieses Fest seit jeher. Der Karneval gilt als großes Kostümfest für Erwachsene. Wahrscheinlich ist es daher auch genau dieses Fest, welches nach und nach dazu beigetragen hat, dass sich auf Partys der Trend zum Verkleiden immer stärker verbreitet hat. In anderen Ländern ist das Verkleiden zu bestimmten Anlässen schon seit Jahrhunderten, teilweise sogar seit Jahrtausenden, Brauch. Gerade aber der heutige Trend, aktuelle Themen aufzugreifen und nach diesen die Verkleidung auszuwählen, ist auch von den Medien beeinflusst. Hollywoodfilme, Modetrends aus bestimmten Jahrzehnten und auch Musiktrends haben Einfluss auf die Vielfalt und die Art der Mottopartys.

Ihnen gefällt der Gedanke und Sie möchten eine Mottoparty feiern? Dann sollte es ein Motto sein, mit dem sich die Mehrheit der Gäste wohlfühlt. Ratsam ist es auch, ein Thema zu wählen, was nicht mit großen Unkosten für den Einzelnen verbunden ist. Für eine Bad-Taste-Party zum Beispiel hat vermutlich jeder etwas Passendes zuhause im Kleiderschrank oder weiß zumindest, wo er es sich leihen kann.

Halloween

Wenn Sie im Oktober oder November Geburtstag haben, bietet sich die Halloweenparty als Motto an. Der Brauch, der ursprünglich aus Amerika stammt, ist mittlerweile auch in Deutschland etabliert. Beim Verkleiden und Dekorieren der Wohnung sind hier keine Grenze gesetzt, ohne ein wenig Kunstblut und künstliche Spinnenweben geht es aber wohl nicht. Auch auf die Speisen und Getränke kann das gruselige Motto übertragen werden. Ihre Gäste können sich als Monster, Vampir oder Gespenst verkleiden. Entscheiden Sie sich bereits bei der Wahl der Einladungskarte für ein Motiv, dass Ihre Gäste in die richtige Stimmung bringt. Im RAAB-Verlag finden Sie neben üblichen Party-Einladungskarten auch spezielle Varianten für Mottopartys. Versehen mit einem schaurig-schönen Einladungstext, steht dem gruseligen Partyvergnügen nichts mehr im Wege.

Stilvoller geht es mit anderen Mottos, wie zum Beispiel eine Zwanziger-Jahre-Party. Dieses Motto ist allerdings mit deutlich mehr Aufwand für den Gastgeber sowie die Gäste zu verbunden. Fällt der Zeitraum der Feier nicht gerade mit Karneval zusammen, kann es schwierig werden, passende Kostüme zu finden. Das sollten Gastgeber bei der Wahl des Mottos immer bedenken. Einfach gestaltet sich beispielsweise ein Farbthema, wie ein Dinner in Weiß. Hierzu sollte sich die passende Kleidung leichter finden lassen.

Was sollte auf der Einladungskarte stehen?

Egal, für welches Motto Sie sich entscheiden: Wichtig ist, dass alle notwendigen Informationen auf der Karte stehen. Wenn Sie sich für eine Kartengestaltung beim RAAB-Verlag entscheiden, haben Sie anschließend immer die Möglichkeit, Ihre Karte in aller Ruhe auf ihre Richtigkeit zu prüfen. Sind alle Angaben korrekt und vollständig, geht die Karte in Druck und landet schon nach wenigen Tagen bei Ihnen im Briefkasten.

Eine Partyeinladung gehört zu jeder guten Feier und übermittelt den potentiellen Gästen wichtige Informationen über Art, Umfang, Zeitpunkt und den Veranstaltungsort. Auch Informationen zum Partymotto können hier sinnvollerweise schon genannt werden. Die Einladung mittels Einladungskarte sollte in jedem Fall diese Mindestangaben umfassen:

  • Name des Empfängers mit Anrede
  • Name des Absenders
  • Ort der Party
  • Datum und Uhrzeit
  • Anlass und Motto (Dresscode)

Ergänzende Informationen, die auch auf der Karte erscheinen können:

  • Wegbeschreibung
  • Rückmeldung
  • Geschenkeliste
  • Infos über öffentliche Verkehrsmittel

Diese „nüchternen“ Informationen können Sie gerne auch in lustiger Form oder als Gedicht verpacken. Eine außerdem gut designte Einladungskarte zeigt den Gästen direkt, wie viel Mühe in der Feier steckt und macht Lust auf mehr. Die Wahrscheinlichkeit einer Zusage wird deutlich erhöht, wenn diese Form der Einladung gewählt wird. Von bunt und fröhlich bis hin zu schaurig oder stilvoll sind der Gestaltung keinerlei Grenzen gesetzt, die passenden Party-Einladungskarten finden Sie im Shop des RAAB-Verlags.

ACHTUNG! SIE VERWENDEN EINEN VERALTETEN BROWSER.

Wir empfehlen Ihnen eine neue Version oder einen alternativen Browser zu installieren, um die volle Funktionalität unserer Seite zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des veralteten Browsers diese Webseite nicht korrekt dargestellt wird.

Wir empfehlen die aktuellste Version von einem der unten stehenden Browser zu installieren:

RAAB - Verlag & Versandhandel GmbH